Be­schwer, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Beschwer

Rechtschreibung

Worttrennung
Be|schwer

Bedeutungen (2)

  1. Mühe, Anstrengung
    Gebrauch
    veraltend
    Grammatik
    auch: das Beschwer; Genitiv: des Beschwers; meist ohne Artikel
    Beispiele
    • viel Beschwer machte uns der steile Weg
    • es machte ihm einiges Beschwer, ihren Wunsch zu erfüllen
  2. rechtlicher Nachteil, ungünstige Entscheidung
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiel
    • die Beschwer ist eine Voraussetzung für die Zulässigkeit eines Rechtsmittels
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?