Be­helf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Behelf

Rechtschreibung

Worttrennung
Be|helf

Bedeutung

etwas, womit man sich in Ermangelung eines Besseren behelfen muss; Notlösung; Provisorium

Beispiel
  • diese Konstruktion ist nur ein Behelf

Herkunft

mittelhochdeutsch behelf = Vorwand; Zuflucht

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?