Be­fürch­tung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Befürchtung

Rechtschreibung

Worttrennung
Be|fürch|tung

Bedeutung

Erwartung einer unangenehmen Sache

Beispiele
  • meine Befürchtungen waren [un]begründet
  • ihre Befürchtungen haben sich bewahrheitet
  • in jemandem die Befürchtung erwecken, dass …
  • er hat, hegt die Befürchtung, dass alles umsonst war

Grammatik

die Befürchtung; Genitiv: der Befürchtung, Plural: die Befürchtungen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Befürchtung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?