Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ba­si­lisk, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ba|si|lisk

Bedeutungsübersicht

  1. (auf orientalische Vorstellungen zurückgehendes) antikes und mittelalterliches Fabelwesen mit tödlichem Blick, das von einer Schlange oder Kröte aus einem Hühnerei ausgebrütet worden sein soll und meist als Hahn mit einem Schlangenschwanz dargestellt wird
  2. im tropischen Amerika heimischer Leguan mit Hautkämmen über Schwanz und Rücken und Hautlappen am Kopf

Aussprache

Betonung: Basilịsk

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Basiliskdie Basilisken
Genitivdes Basiliskender Basilisken
Dativdem Basiliskenden Basilisken
Akkusativden Basiliskendie Basilisken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (auf orientalische Vorstellungen zurückgehendes) antikes und mittelalterliches Fabelwesen mit tödlichem Blick, das von einer Schlange oder Kröte aus einem Hühnerei ausgebrütet worden sein soll und meist als Hahn mit einem Schlangenschwanz dargestellt wird

    Herkunft

    mittelhochdeutsch basiliske < lateinisch basiliscus < griechisch basilískos = eine Schlangenart, eigentlich Verkleinerungsform von: basileús = König
  2. Basilisk
    © MEV Verlag, Augsburg
    im tropischen Amerika heimischer Leguan mit Hautkämmen über Schwanz und Rücken und Hautlappen am Kopf

Blättern