Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Bal­len, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Bal|len

Bedeutungsübersicht

    1. rundlicher Packen
    2. Zählmaß bestimmter Waren
    3. auf-, zusammengerollte Stoffbahn [von bestimmter Länge]
    1. Muskelpolster an der Innenseite der Hand- und Fußflächen bei Menschen und Säugetieren
    2. krankhafte Verdickung an der Innenseite des Mittelfußknochens
  1. Wurzelballen

Synonyme zu Ballen

Bündel, Busch, Knäuel, Pack

Aussprache

Betonung: Bạllen
Lautschrift: [ˈbalən]

Herkunft

mittelhochdeutsch balle, althochdeutsch ballo, Nebenform von Ball

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Ballendie Ballen
Genitivdes Ballensder Ballen
Dativdem Ballenden Ballen
Akkusativden Ballendie Ballen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. rundlicher Packen

      Beispiel

      einige Ballen Stroh
    2. Zählmaß bestimmter Waren

      Beispiel

      zwei Ballen Leder
    3. auf-, zusammengerollte Stoffbahn [von bestimmter Länge]

      Beispiel

      ein Ballen Stoff
    1. Muskelpolster an der Innenseite der Hand- und Fußflächen bei Menschen und Säugetieren

      Beispiel

      auf den Ballen gehen
    2. krankhafte Verdickung an der Innenseite des Mittelfußknochens

      Beispiel

      die Ballen operativ entfernen
  1. Wurzelballen

Blättern