Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Bän­del, der oder das

Wortart: Substantiv, maskulin oder Substantiv, Neutrum
Gebrauch: besonders süddeutsch, schweizerisch
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Bän|del

Bedeutungsübersicht

  1. [schmales] Band, Schnur
  2. Kurzform für: Schuhbändel

Synonyme zu Bändel

Band, Bindfaden, Garn, Kordel, Schnur, Schuhband, Strippe

Aussprache

Betonung: Bạ̈ndel

Herkunft

mittelhochdeutsch bendel, althochdeutsch bentil, Verkleinerungsform von Band

Grammatik

der Bändel (schweizerisch nur so) oder das Bändel; Genitiv: des Bändels, Plural: die Bändel

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [schmales] Band, Schnur

    Beispiel

    bunte Bändel flattern am Hut

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    jemanden am Bändel haben (umgangssprachlich: jemanden unter Kontrolle haben: sie hat ihn ganz schön, fest am Bändel)
  2. Kurzform für: Schuhbändel

Blättern