Azi­mut, das oder der

Wortart:
Substantiv, Neutrum, oder Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Astronomie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Azimut

Rechtschreibung

Worttrennung
Azi|mut

Bedeutung

Winkel zwischen der Vertikalebene eines Gestirns und der Südhälfte der Meridianebene, gemessen von Süden über Westen, Norden und Osten

Herkunft

arabisch as-sumūt = die Wege

Grammatik

das, auch: der Azimut; Genitiv: des Azimuts, Plural: die Azimute

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?