Aus­weich­ma­nö­ver, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Ausweichmanöver
Lautschrift
[ˈaʊ̯svaɪ̯çmanøːvɐ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|weich|ma|nö|ver

Bedeutung

Manöver (2), durch das jemand mit seinem Fahrzeug einem Hindernis ausweicht

Beispiele
  • bei einem Ausweichmanöver wurde das Auto beschädigt
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das sind nur Ausweichmanöver (Ausflüchte)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?