Aus­ver­kauf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Ausverkauf
Lautschrift
[ˈaʊ̯sfɛɐ̯kaʊ̯f]

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|ver|kauf

Bedeutung

vollständiger [verbilligter] Verkauf von Waren zur Räumung des Lagers

Beispiele
  • Ausverkauf wegen Geschäftsaufgabe
  • im Ausverkauf ein paar Schnäppchen machen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Ausverkauf (die Missachtung) aller Werte
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?