Aus­strich, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Ausstrich

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|strich

Bedeutungen (2)

  1. in dünner Schicht auf ein Glasplättchen aufgebrachte organische Flüssigkeit, die zur mikroskopischen Untersuchung bestimmt ist
    Gebrauch
    Biologie, Medizin
    Beispiel
    • einen Ausstrich färben, untersuchen
  2. Stelle an der Erdoberfläche, wo eine Schicht, ein Flöz oder ein Gang angeschnitten wird; Ausbiss, Ausgehendes
    Gebrauch
    Geologie

Grammatik

der Ausstrich; Genitiv: des Ausstrichs, Ausstriches, Plural: die Ausstriche

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen