Aus­set­zer, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Aussetzer
Lautschrift
[ˈaʊ̯szɛtsɐ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|set|zer

Bedeutungen (2)

  1. plötzlicher, vorübergehender Ausfall von etwas
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • ihr Herz hat manchmal einen Aussetzer
    • einen Aussetzer haben (unaufmerksam sein, nicht aufpassen [und dadurch einen Fehler machen])
  2. männliche Person, die Waren, Sendungen o. Ä. aussetzt (1c)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?