Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Aus­rei­ßer, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Aus|rei|ßer

Bedeutungsübersicht

  1. (umgangssprachlich) jemand, der aus dem Haus weggelaufen ist, besonders ein Kind
  2. (salopp) Einzelwert, Einzelding o. Ä., das von den übrigen Werten, Dingen in auffälliger Weise abweicht
  3. (Sport) jemand, der durch plötzliches Erhöhen der Geschwindigkeit einen Vorsprung gegenüber anderen Teilnehmern eines Rennens o. Ä. gewinnt
  4. (Schießsport) Schuss, der weit vom Ziel abweicht

Aussprache

Betonung: Ausreißer
Lautschrift: [ˈaʊ̯sraɪ̯sɐ]

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Ausreißerdie Ausreißer
Genitivdes Ausreißersder Ausreißer
Dativdem Ausreißerden Ausreißern
Akkusativden Ausreißerdie Ausreißer

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. jemand, der aus dem Haus weggelaufen ist, besonders ein Kind

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    die beiden Ausreißer wurden von der Polizei aufgegriffen und wieder nach Hause gebracht
  2. Einzelwert, Einzelding o. Ä., das von den übrigen Werten, Dingen in auffälliger Weise abweicht

    Gebrauch

    salopp

    Beispiel

    die überdurchschnittlichen Verkaufszahlen im Februar waren bloß ein Ausreißer
  3. jemand, der durch plötzliches Erhöhen der Geschwindigkeit einen Vorsprung gegenüber anderen Teilnehmern eines Rennens o. Ä. gewinnt

    Gebrauch

    Sport
  4. Schuss, der weit vom Ziel abweicht

    Gebrauch

    Schießsport

Blättern