Aus­le­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Auslese
Lautschrift
[ˈaʊ̯sleːzə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|le|se

Bedeutungen (3)

  1. das Aussuchen; Auswahl
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • gezielte Auslese zur Erzielung bestimmter Eigenschaften
    • eine strenge Auslese
    • natürliche Auslese (Biologie; Ausmerzung schwächerer, weniger gut an ihre Umwelt angepasster Individuen und Überleben der am besten angepassten)
  2. Gesamtheit der Besten aus einer Gruppe; Elite
    Beispiel
    • die Auslese der besten Sportlerinnen
  3. (nach dem deutschen Weingesetz) Wein einer bestimmten Kategorie der Qualitätsweine mit Prädikat

Grammatik

die Auslese; Genitiv: der Auslese, Plural: die Auslesen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?