Aus­gie­ßung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Ausgießung

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|gie|ßung

Bedeutungen (2)

  1. das Ausgießen von Hohlräumen mit einer flüssigen, später erstarrenden Masse
    Beispiel
    • die Ausgießung der Fugen soll mit Zement vorgenommen werden
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • die Ausgießung des Heiligen Geistes (christliche Religion: das Erfülltwerden der Apostel mit dem Heiligen Geist)

Grammatik

die Ausgießung; Genitiv: der Ausgießung, Plural: die Ausgießungen (Plural selten)

Singular Plural
Nominativ die Ausgießung die Ausgießungen
Genitiv der Ausgießung der Ausgießungen
Dativ der Ausgießung den Ausgießungen
Akkusativ die Ausgießung die Ausgießungen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?