Auf­stand, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Aufstand

Rechtschreibung

Worttrennung
Auf|stand

Bedeutung

Empörung, Aufruhr, Erhebung

Beispiele
  • ein bewaffneter Aufstand des Volkes
  • einen Aufstand [gegen den König] niederschlagen
  • das Signal zum Aufstand geben
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 wenn ich das sage, wird es einen Aufstand geben (umgangssprachlich; wird man empört sein)
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 mach keinen Aufstand!

Grammatik

der Aufstand; Genitiv: des Aufstands, Aufstandes, Plural: die Aufstände

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Aufstand
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?