Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Auf­stand, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Auf|stand

Bedeutungsübersicht

Empörung, Aufruhr, Erhebung

Beispiele

  • ein bewaffneter Aufstand des Volkes
  • einen Aufstand [gegen den König] niederschlagen
  • das Signal zum Aufstand geben
  • <in übertragener Bedeutung>: wenn ich das sage, wird es einen Aufstand geben (umgangssprachlich; wird man empört sein)
  • <in übertragener Bedeutung>: mach keinen Aufstand!

Synonyme zu Aufstand

Auflehnung, Aufruhr, Empörung, Erhebung, Krawall, Meuterei, Putsch, Rebellion, Revolte, Revolution, Unruhen, Volksaufstand, Volkserhebung; (schweizerisch) Unrast; (bildungssprachlich) Insurrektion; (veraltet) Emeute, Sedition

Aussprache

Betonung: Aufstand🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Aufstanddie Aufstände
Genitivdes Aufstandes, Aufstandsder Aufstände
Dativdem Aufstandden Aufständen
Akkusativden Aufstanddie Aufstände

Blättern