Auf­bie­tung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Aufbietung

Rechtschreibung

Worttrennung
Auf|bie|tung
Beispiel
unter Aufbietung aller Kräfte

Bedeutungen (3)

  1. das Aufbieten (1), Aufwendung; Anspannung
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • unter, (seltener:) mit, bei Aufbietung aller Kräfte, ihrer ganzen Energie
    1. das Aufbieten (2), Aufruf
      Beispiel
      • die Aufbietung der Jugend
    2. Beispiel
      • die Aufbietung des Polizeiapparates
  2. die öffentliche Bekanntgabe der beabsichtigten Eheschließung, Aufgebot
    Gebrauch
    früher
    Beispiel
    • die Aufbietung des Brautpaares

Grammatik

die Aufbietung; Genitiv: der Aufbietung, Plural: die Aufbietungen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?