As­sis­tent, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Assistent

Rechtschreibung

Worttrennung
As|sis|tent
Kurzwort
Assi

Bedeutungen (2)

  1. männliche Person, die einem anderen assistiert; Mitarbeiter; Gehilfe
  2. mit bestimmten Lehraufgaben betrauter wissenschaftlicher Mitarbeiter eines Hochschullehrers
    Abkürzung
    Ass.
    Beispiel
    • er ist Assistent bei Professor Müller, am Institut für Phonetik
💡

Verwendung der Personenbezeichnung

In bestimmten Situationen wird die maskuline Form (z. B. Arzt, Mieter, Bäcker) gebraucht, um damit Personen aller Geschlechter zu bezeichnen. Bei dieser Verwendung ist aber sprachlich nicht immer eindeutig, ob nur männliche Personen gemeint sind oder auch andere. Deswegen wird seit einiger Zeit über sprachliche Alternativen diskutiert.

Synonyme zu Assistent und Assistentin

Herkunft

lateinisch assistens (Genitiv: assistentis), 1. Partizip von: assistere, assistieren

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Assistent
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar