Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

As­ke­se, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: As|ke|se

Bedeutungsübersicht

  1. streng enthaltsame und entsagende Lebensweise [zur Verwirklichung sittlicher und religiöser Ideale]
  2. Bußübung zur Überwindung von Lastern und Abtötung von Begierden

Synonyme zu Askese

Abstinenz, Enthaltsamkeit, Enthaltung, Keuschheit, Mäßigkeit, Mäßigung; (gehoben) Entsagung; (bildungssprachlich) Kontinenz, Temperenz; (bildungssprachlich veraltet) Sobrietät

Aussprache

Betonung: Askese

Herkunft

griechisch áskēsis = Übung, Lebensweise

Grammatik

 Singular
Nominativdie Askese
Genitivder Askese
Dativder Askese
Akkusativdie Askese

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. streng enthaltsame und entsagende Lebensweise [zur Verwirklichung sittlicher und religiöser Ideale]

    Beispiele

    • Askese üben
    • in strenger Askese leben
  2. Bußübung zur Überwindung von Lastern und Abtötung von Begierden

Blättern