Ar­ma­ri­um, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Armarium

Rechtschreibung

Worttrennung
Ar|ma|ri|um

Bedeutungen (2)

    1. (in der Antike) Schrank zur Aufbewahrung von Speisen, Kleidern, Kleinodien o. Ä.
    2. (in der Spätantike und im Mittelalter) Bücherschrank
  1. Wandnische neben dem Altar zur Aufbewahrung von Hostien, Reliquien und Sakramentalien
    Gebrauch
    katholische Kirche

Herkunft

lateinisch

Grammatik

das Armarium; Genitiv: des Armariums, Plural: die Armaria und Armarien

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?