Aris­to­pha­ne­us, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Aristophaneus

Rechtschreibung

Worttrennung
Aris|to|pha|ne|us

Bedeutung

antiker Vers (von der Normalform – ⏑ ⏑ – ⏑ – ⏒)

Herkunft

griechisch-lateinisch; nach dem altgriechischen Komödiendichter Aristophanes

Grammatik

der Aristophaneus; Genitiv: des Aristophaneus, Plural: die Aristophaneen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?