Ar­gus­au­gen, die

Wortart:
Pluralwort
Gebrauch:
bildungssprachlich
Aussprache:
Betonung
Argusaugen

Rechtschreibung

Worttrennung
Ar|gus|au|gen
Rechtschreibregel
D 136

Bedeutung

scharf beobachtender Blick

Beispiele
  • ihren Argusaugen entging nichts
  • jemanden, etwas mit Argusaugen bewachen, beobachten

Herkunft

nach dem hundertäugigen Riesen der griechischen Sage

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?