Ar­gus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Argus
Wort mit gleicher Schreibung
Argus (Eigenname)

Rechtschreibung

Worttrennung
Ar|gus

Bedeutung

scharf und misstrauisch beobachtender Wächter

Beispiele
  • als Argus über etwas wachen
  • sie war ein Argus, der uns nicht aus den Augen ließ

Herkunft

nach dem hundertäugigen Riesen der griechischen Sage

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?