Ar­beits­kraft, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Arbeitskraft
Lautschrift
[ˈarbaɪ̯tskraft]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ar|beits|kraft

Bedeutungen (2)

  1. Kraft zu geistiger oder körperlicher Arbeit, Leistungskraft
    Beispiele
    • jemandes Arbeitskraft beanspruchen
    • die menschliche Arbeitskraft durch eine Maschine ersetzen
  2. Arbeit leistender Mensch
    Beispiel
    • eine tüchtige Arbeitskraft

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Arbeitskraft
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?