An­te­ze­denz, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Antezedenz

Rechtschreibung

Worttrennung
An|te|ze|denz

Bedeutungen (2)

  1. Talbildung durch einen Fluss, der in einem von ihm durchflossenen aufsteigenden Gebirge seine allgemeine Laufrichtung beibehält (z. B. Rheintal bei Bingen)

Antonyme zu Antezedenz

Grammatik

die Antezedenz; Genitiv: der Antezedenz

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?