An­spra­che, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Ansprache
Lautschrift
[ˈanʃpraːxə]

Rechtschreibung

Worttrennung
An|spra|che

Bedeutungen (6)

  1. kurze Rede
    Beispiel
    • eine zündende, witzige Ansprache
  2. kennzeichnende Beschreibung eines Ziels durch genaue Angaben über Richtung, Entfernung, Orientierungshilfen; Zielansprache
    Gebrauch
    besonders Militär
    1. Gebrauch
      gehoben selten
    2. das Angesprochenwerden
      Beispiel
      • der Kunde vermisst heute im Laden oft die Ansprache des Verkäufers
  3. Gespräch, Aussprache, Kontakt, Aufmerksamkeit
    Gebrauch
    besonders süddeutsch, österreichisch
    Beispiele
    • sie suchte die persönliche Ansprache
    • keine, viel Ansprache (Umgang) haben
    1. das Ansprechen (7a), (gewünschte, positive) Reaktion auf etwas
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • die saubere, präzise Ansprache der Lenkung
      • die gute Ansprache des Patienten auf das neue Medikament
    2. das Ansprechen (7b), Wirksamkeit
      Gebrauch
      Medizin seltener
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • auf eine gute Ansprache der Medikamente hoffen
  4. Gebrauch
    Musik
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • die Ansprache der Trompete

Grammatik

die Ansprache; Genitiv: der Ansprache, Plural: die Ansprachen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Ansprache
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?