Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ana­the­ma, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ana|the|ma
Verwandte Form: Anathem

Bedeutungsübersicht

  1. Verfluchung, Kirchenbann
    1. (antike Religion) den Göttern vorbehaltenes Weihegeschenk
    2. das dem Zorn der Götter Überlieferte, das Verfluchte

Synonyme zu Anathema

Bann; Bannfluch, Verbannung; (gehoben) Bannstrahl, Verfemung; (bildungssprachlich) Proskription; (Geschichte) Acht, Ächtung; (katholische Kirche) Exkommunikation, Kirchenbann

Aussprache

Betonung: Anathema
Lautschrift: [aˈnaːtema] 🔉, [aˈnatema] 🔉

Herkunft

griechisch-lateinisch

Grammatik

das Anathema; Genitiv: des Anathemas, Plural: die Anathemata
 SingularPlural
Nominativdas Anathemadie Anathemata
Genitivdes Anathemasder Anathemata
Dativdem Anathemaden Anathemata
Akkusativdas Anathemadie Anathemata

Blättern