Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Al­lein­gang, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Al|lein|gang

Bedeutungsübersicht

  1. (besonders Pferdesport, Radsport, Leichtathletik) Wettkampf, Rennen ohne [ernsthaften] Konkurrenten
  2. (im Mannschaftsspiel) Durchbruch eines einzelnen Spielers mit dem Ball o. Ä. durch die gegnerische Verteidigung, ohne ihn abzuspielen
  3. (Alpinistik) Aufstieg, den ein Einzelner ohne die Hilfe anderer unternimmt
  4. das Handeln, Unternehmen im Vertrauen auf die eigene Kraft unter [bewusstem] Verzicht auf die Hilfe oder Zustimmung anderer

Synonyme zu Alleingang

Selbstständigkeit, Unabhängigkeit

Aussprache

Betonung: Alleingang

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Alleingangdie Alleingänge
Genitivdes Alleinganges, Alleingangsder Alleingänge
Dativdem Alleingangden Alleingängen
Akkusativden Alleingangdie Alleingänge

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Wettkampf, Rennen ohne [ernsthaften] Konkurrenten

    Gebrauch

    besonders Pferdesport, Radsport, Leichtathletik

    Beispiel

    er unterbot den bestehenden Rekord im Alleingang
  2. (im Mannschaftsspiel) Durchbruch eines einzelnen Spielers mit dem Ball o. Ä. durch die gegnerische Verteidigung, ohne ihn abzuspielen

    Beispiel

    zu einem Alleingang starten
  3. Aufstieg, den ein Einzelner ohne die Hilfe anderer unternimmt

    Gebrauch

    Alpinistik

  4. das Handeln, Unternehmen im Vertrauen auf die eigene Kraft unter [bewusstem] Verzicht auf die Hilfe oder Zustimmung anderer

    Beispiel

    ein nationaler Alleingang

Blättern