Af­fekt­aus­druck, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Affektausdruck

Rechtschreibung

Worttrennung
Af|fekt|aus|druck

Bedeutung

gegenüber einer bedeutungsgleichen Bezeichnung emotionalerer, meist auch konkreter Ausdruck (z. B. „ins Gras beißen“ statt „sterben“)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?