Af­fekt­am­bi­va­lenz, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Psychologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Affektambivalenz

Rechtschreibung

Worttrennung
Af|fekt|am|bi|va|lenz

Bedeutung

gleichzeitiges Auftreten miteinander unverträglicher Affekte (z. B. Liebe und Hass)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?