Acht, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Geschichte
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Acht
Wort mit gleicher Schreibung
Acht (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Acht
Beispiel
in Acht und Bann tun

Bedeutung

Ausschluss einer Person vom Rechtsschutz, wodurch sie vogelfrei wird

Beispiele
  • über jemanden die Acht verhängen
  • jemanden mit der Acht belegen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • jemanden in Acht und Bann tun (1. Geschichte; aus der weltlichen und kirchlichen Gemeinschaft ausschließen. 2. gehoben; aus einer Gemeinschaft ausschließen, verdammen.)

Synonyme zu Acht

Herkunft

mittelhochdeutsch āhte, althochdeutsch āhta; Herkunft ungeklärt

Grammatik

die Acht; Genitiv: der Acht

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?