Ab­we­sen­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Abwesenheit

Rechtschreibung

Worttrennung
Ab|we|sen|heit

Bedeutungen (2)

  1. körperliches Abwesendsein
    Beispiele
    • ferienbedingte, häufige Abwesenheiten
    • jemandes Abwesenheit zu etwas nutzen
    • in, während meiner Abwesenheit
    • jemanden in Abwesenheit verurteilen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Abwesenheit (das Fehlen) störender Einflüsse
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • durch Abwesenheit glänzen (ironisch: [Abwesenheit 1] durch Abwesenheit auffallen; nach französisch briller par son absence, dies nach Tacitus, Annalen III, 76)
  2. geistiges Abwesendsein
    Beispiel
    • er saß in völliger Abwesenheit da

Antonyme zu Abwesenheit

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Abwesenheit
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?