Abon­ne­ment, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[abɔnəˈmɑ̃ː]
schweizerisch auch:
[…əˈmɛnt]
auch, österreichisch meist:
🔉[abɔnˈmɑ̃ː]

Rechtschreibung

Worttrennung
Abon|ne|ment

Bedeutung

für eine längere Zeit vereinbarter und deshalb meist verbilligter Bezug von Zeitungen, Eintrittskarten, digitalen Angeboten o.    Ä.

Kurzwort
Abo
Beispiele
  • das Abonnement des „Sprachspiegels“/(besonders schweizerisch:) auf den „Sprachspiegel“ beginnt, endet, erlischt am 1. Januar
  • ein Abonnement haben
  • sein Abonnement (Anrecht) für die Oper erneuern, verlängern

Herkunft

französisch abonnement, zu: abonner, abonnieren

Grammatik

das Abonnement; Genitiv: des Abonnements, Plural: die Abonnements, schweizerisch auch: Abonnemente

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?