Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ab­la­ge, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ab|la|ge

Bedeutungsübersicht

  1. das Ablegen
  2. Raum, Stelle, Vorrichtung, wo etwas abgelegt wird
  3. (selten) abgelegtes Schriftstück
  4. (schweizerisch) Annahme-, Zweigstelle
  5. (schweizerisch) das Ablagern; Ablagerung

Synonyme zu Ablage

Fach, Filiale, Nebenstelle, Niederlassung, Zweigstelle

Aussprache

Betonung: Ạblage 🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Ablagedie Ablagen
Genitivder Ablageder Ablagen
Dativder Ablageden Ablagen
Akkusativdie Ablagedie Ablagen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Ablage
    © MEV Verlag, Augsburg
    das Ablegen

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiele

    • das Weibchen wurde bei der Ablage der Eier gestört
    • Akten zur Ablage geben
    • (Bürowesen) Ablage machen (Schriftstücke o. Ä. zur Aufbewahrung in einen Ordner legen)
  2. Raum, Stelle, Vorrichtung, wo etwas abgelegt wird

    Beispiel

    Akten in die Ablage bringen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    Ablage rund; Ablage P (umgangssprachlich scherzhaft: Papierkorb: die Briefe landeten ungelesen in der Ablage P)
  3. abgelegtes Schriftstück

    Grammatik

    meist im Plural

    Gebrauch

    selten
  4. Annahme-, Zweigstelle

    Gebrauch

    schweizerisch

    Beispiel

    den Totoschein zur Ablage bringen
  5. das Ablagern; Ablagerung (3)

    Gebrauch

    schweizerisch

Blättern