Aba­kus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
[ˈa(ː)bakʊs]

Rechtschreibung

Worttrennung
Aba|kus

Bedeutungen (2)

    1. Rechen- oder Spielbrett der Antike
    2. Rechengerät, bei dem die Zahlen durch auf Stäben verschiebbare Kugeln dargestellt werden
      Abakus
      © MEV Verlag, Augsburg
  1. obere Platte auf dem Säulenkapitell
    Gebrauch
    Architektur

Herkunft

lateinisch abacus < griechisch ábax (Genitiv: ábakos); Herkunft ungeklärt

Grammatik

der Abakus; Genitiv: des Abakus, Plural: die Abakusse und Abaki

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?