„Streiten? Unbedingt!“

Buchvorstellung

Vorstellung des neuen Buches von Michel Friedman „Streiten? Unbedingt!“ mit Paul Ziemiak und Dietmar Bartsch. Das Buch erscheint in dieser Woche im Dudenverlag.

Am Dienstagabend wurde in der Quadriga Hochschule in Berlin das neue Buch des Philosophen und Publizisten Prof. Dr. Michel Friedman durch Paul Ziemiak (MdB, CDU) vorgestellt. Im Anschluss diskutierten der Autor, Dr. Dietmar Bartsch MdB (Fraktionsvorsitzender DIE LINKE) und Paul Ziemiak über das Thema Debattenkultur. Moderiert wurde die Diskussion durch Rixa Fürsen (Mitarbeiterin Deutscher Bundestag).

Vor rund 30 Gästen – darunter auch der Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek – begrüßte die Leiterin der Dudenredaktion, Dr. Kathrin Kunkel-Razum, die Teilnehmenden der Diskussionsrunde, bevor sich schnell eine lebendige und kurzweilige Debatte um gute Streitkultur entwickelte.

Friedman betonte mehrfach, dass sich eine Streitkultur schon im Elternhaus entwickeln sollte und auch die Bildungsinstitutionen eine Verantwortung dafür tragen, Streit- und Medienkompetenz bereits jungen Menschen zu vermitteln. Schon an Schulen, so mahnte er an, müssten sowohl das Zuhören als auch die rege Diskussion viel stärker gefördert werden.

Mit Blick auf die anwesenden Vertreterinnen und Vertreter aus Journalismus und Politik forderte er, Hasskommentare in den sozialen Medien nicht nur als Problem zu konstatieren, sondern darauf angemessene Antworten zu geben. „Dahinter stecken immer Menschen. Und man muss einen Hasskommentar nicht mit einem weiteren Hasskommentar beantworten.“

Michel Friedmans neues Buch „Streiten? Unbedingt!“ ist eine starke und eindringliche Werbung für das Streiten mit den anderen über die Dinge, über die man streiten muss. Denn nur Streiten ist Fortschritt. Friedmans engagierte Fürsprache spannt den Bogen vom Zweifel der Aufklärung bis zu heutigen Onlinediskussionen, durch die so viele Menschen wie noch nie an öffentlichen Debatten teilhaben. Ein persönliches Buch und ein Friedman, wie man ihn kennt: eindringlich und streitbar.

Fotos: MIKA Fotografie

Buchvorstellung

Buchvorstellung

Buchvorstellung