Fäh­re, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Fähre

Rechtschreibung

Worttrennung
Fäh|re

Bedeutungen (2)

  1. Wasserfahrzeug zum Transportieren, Übersetzen von Personen über einen Fluss, einen See oder eine kürzere Meeresstrecke
    Fähre
    © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiele
    • die Fähre legt [am Ufer] an, legt ab, fährt quer über den Strom
    • mit der Fähre übersetzen
  2. Kurzform für
    Mondlandefähre

Synonyme zu Fähre

Herkunft

mittelhochdeutsch ver(e), zu mittelhochdeutsch vern, althochdeutsch ferian = mit dem, auf dem Schiff fahren, eigentlich Kausativ von fahren in dessen alter Bedeutung „sich bewegen“

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Fähre die Fähren
Genitiv der Fähre der Fähren
Dativ der Fähre den Fähren
Akkusativ die Fähre die Fähren

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Fähre