an's

Hinweis der Dudenredaktion

Bei diesem Wort handelt es sich um eine Falschschreibweise. Zur richtigen Schreibung gelangen Sie mit einem Klick auf ans. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zur Bedeutung, Worttrennung u. v. m.

Erläuterung

Bei gebräuchlichen Verschmelzungen von Präpositionen (Verhältniswörtern) und Artikeln (Geschlechtswörtern) wird kein Apostroph gesetzt. Ebenfalls ohne Apostroph schreibt man aufs, durchs, fürs, hinters, ins, übers, ums, unters, vors.

Schnelle Hilfe zum Vermeiden weiterer häufiger Fehler finden Sie in unserer Publikation „Erste Hilfe – Rechtschreibung“.