Suche nach “nichts Anderes” 81 Treffer

le­dig­lich

lediglich Worttrennung: le|dig|lich weiter nichts als; nur Beispiele ich berichte lediglich Tatsachen er verlangt lediglich sein Recht ich tue lediglich meine Pflicht S

Zum vollständigen Artikel

bloß

Worttrennung: bloß Beispiele: Regel 56 : wenn die Nerven bloß liegen oder bloßliegen; Mauern, Leitungen bloß legen oder bloßlegen; aber nur si

Zum vollständigen Artikel

nur

Worttrennung: nur drückt aus, dass sich etwas ausschließlich auf das Genannte beschränkt; nichts weiter als; lediglich drückt aus

Zum vollständigen Artikel

ein­zig

einzig Worttrennung: ein|zig Beispiel: das ist einzig und allein meine Schuld allein, ausschließlich, nur Beispiele einzig er der einzig gangbare Weg das einzig

Zum vollständigen Artikel

Nur-

Worttrennung: Nur- drückt in Verbindung mit Personenbezeichnungen aus, dass die beschriebene Person ausschließlich, nichts anderes als etwas Bestimmtes ist Be

Zum vollständigen Artikel

aus­schließ­lich

ausschließlich Worttrennung: aus|schließ|lich nur Beispiele das ist ausschließlich ihr Verdienst er lebt ausschließlich für seine Familie Synony

Zum vollständigen Artikel

pur

Worttrennung: pur Beispiele: pures Gold; Whisky pur rein; unverfälscht; durch und durch (meist von alkoholischen Getränken) unvermischt

Zum vollständigen Artikel

rein

Worttrennung: rein Kleinschreibung: reine Luft die reine Wahrheit reinen Sinnes rein Schiff! (seemännisches Kommando) jemandem reinen Wein einschenken (jemand

Zum vollständigen Artikel

ver­sin­ken

versinken Worttrennung: ver|sin|ken Beispiel: versunken unter die Oberfläche von etwas geraten und [allmählich] darin verschwinden (bis

Zum vollständigen Artikel

Fi­si­ma­ten­ten

Fisimatenten Worttrennung: Fi|si|ma|ten|ten Beispiel: mach keine Fisimatenten! etwas, was unnötigerweise etwas anderes behindert, verzögert; Umstände;

Zum vollständigen Artikel

üb­rig

übrig Worttrennung: üb|rig übriges Verlorenes; übrige kostbare Gegenstände Großschreibung der Substantivierung [Regel 72] : ein Übriges tu

Zum vollständigen Artikel

üb­rig blei­ben, üb­rig­blei­ben

übrig bleiben Von Duden empfohlene Schreibung: übrig bleiben Alternative Schreibung: übrigbleiben Worttrennung: üb|rig blei|ben, üb|rig|blei|ben

Zum vollständigen Artikel

schon

Worttrennung: schon drückt aus, dass etwas früher, schneller als erwartet, geplant, vorauszusehen eintritt, geschieht oder eingetreten, geschehen ist

Zum vollständigen Artikel

üb­rig las­sen, üb­rig­las­sen

übrig lassen Von Duden empfohlene Schreibung: übrig lassen Alternative Schreibung: übriglassen Worttrennung: üb|rig las|sen, üb|rig|las|sen Beisp

Zum vollständigen Artikel

da­ge­gen

dagegen Worttrennung: da|ge|gen Beispiele: eure Arbeit war gut, seine dagegen schlecht; dagegen sein; etwas, nichts dagegen haben gegen, an, auf, in Richtung auf

Zum vollständigen Artikel

selbst

Worttrennung: selbst von selbst; selbst wenn [Regel 126] selbst (sogar) bei Glatteis fährt er schnell Getrenntschreibung: selbst backen; selbst brauen; selb

Zum vollständigen Artikel

schlicht

Worttrennung: schlicht Beispiel: schlichte Eleganz auf das Nötigste, das Wesentliche beschränkt, sich beschränkend; in keiner Weise aufwen

Zum vollständigen Artikel

müs­sen

müssen Worttrennung: müs|sen Beispiele: ich muss; du musst; du muss|test; du müss|test; gemusst; müsse!; ich habe gemusst; aber was habe ich hören müsse

Zum vollständigen Artikel

än­dern

ändern Worttrennung: än|dern Beispiel: ich ändere [durch Hinzufügen oder Streichen, durch Veränderung von Details] abändern, modifi

Zum vollständigen Artikel

noch

Worttrennung: noch Beispiele: noch nicht; noch immer; noch mehr; noch und noch; noch einmal; noch einmal so viel; noch mal oder nochmal drückt aus,

Zum vollständigen Artikel
↑ Nach oben