Suche nach “imperativ” 10905 Treffer

im­pe­ra­tiv

imperativ Worttrennung: im|pe|ra|tiv Beispiel: imperatives Mandat (Mandat, das Abgeordnete an den Wählerauftrag bindet) befehlend, zwingend, bindend Beispiele im

Zum vollständigen Artikel

Im­pe­ra­tiv

Imperativ Worttrennung: Im|pe|ra|tiv (Sprachwissenschaft) Modus, mit dem ein Befehl, eine Aufforderung, eine Bitte o. Ä. ausgedrückt wird; Befehlsfor

Zum vollständigen Artikel

ge­bie­tend

gebietend Worttrennung: ge|bie|tend Synonyme zu gebietend gebieterisch, herrschsüchtig, imperativ

Zum vollständigen Artikel

Be­fehls­form

Befehlsform Worttrennung: Be|fehls|form Imperativ (1) Synonyme zu Befehlsform (Sprachwissenschaft) Imperativ

Zum vollständigen Artikel

Mo­ral­ge­setz

Moralgesetz Worttrennung: Mo|ral|ge|setz ungeschriebenes Gesetz der Moral (1);sittliche Ordnung; sittliches, moralisches Gebot; Grundsatz sittlichen Handelns Synonyme z

Zum vollständigen Artikel

Sit­ten­ge­setz

Sittengesetz Worttrennung: Sit|ten|ge|setz Moralgesetz Synonyme zu Sittengesetz Gebot, Imperativ

Zum vollständigen Artikel

hops

Worttrennung: hops Ausruf, mit dem man jemanden zu springen auffordert eigentlich Imperativ von hopsen

Zum vollständigen Artikel

stopp

Worttrennung: stopp halt! Beispiele »Stopp!«, rief der Posten stopp [mal] (Moment [mal]), das geht nicht! Synonyme zu stopp anhalten, aufhören, [bis

Zum vollständigen Artikel

halt

Worttrennung: halt Beispiel: Halt! Wer da? nicht weiter!; anhalten!; aufhören!; stopp! Beispiele (Militär) halt! Wer da? (Anruf der Wache) (militä

Zum vollständigen Artikel

ka­te­go­risch

kategorisch Worttrennung: ka|te|go|risch Beispiel: kategorischer Imperativ (unbedingtes ethisches Gesetz) keinen Widerspruch duldend; mit Nachdruck und bestimmt Beisp

Zum vollständigen Artikel

hopp­la

hoppla Worttrennung: hopp|la Ausruf, mit dem man innehaltend auf etwas aufmerksam machen möchte Beispiele hoppla, da ist eine Stufe! hoppla, beinah wäre ich gefalle

Zum vollständigen Artikel

Reiß­aus

Reißaus Worttrennung: Reiß|aus Wendungen, Redensarten, Sprichwörter Reißaus nehmen ( umgangssprachlich: entfliehen, schnell weglaufen ) eige

Zum vollständigen Artikel

ap­port

apport Worttrennung: ap|port bring [es] her! (Befehl an einen Hund) französisch apporte, Imperativ Singular von: apporter, apportieren

Zum vollständigen Artikel

vi­de

vide Worttrennung: vi|de schlage (die angegebene Seite, Stelle o. Ä.) nach (als Verweis in Texten); Abkürzungen: v., vid. lateinisch = sieh!

Zum vollständigen Artikel

im­pe­ra­ti­visch

imperativisch Worttrennung: im|pe|ra|ti|visch (Sprachwissenschaft) den Imperativ aufweisend (bildungssprachlich) befehlend, fordernd den Imper

Zum vollständigen Artikel

marsch

Worttrennung: marsch Beispiele: marsch, marsch!; vorwärts marsch! militärisches Kommando loszumarschieren (umgangssprachlich) Aufforder

Zum vollständigen Artikel

stoi

Worttrennung: stoi russisch für: halt! russisch stoi, Imperativ 2. Person Singular von: stat = stehen bleiben

Zum vollständigen Artikel

res­tez

restez Worttrennung: res|tez bleiben Sie! (Anweisung für Instrumentalist[inn]en, in derselben Lage oder auf derselben Saite zu bleiben) französisch, Imp

Zum vollständigen Artikel

Null­mor­phem

Nullmorphem Worttrennung: Null|mor|phem (in der Flexion) phonologisch nicht ausgedrücktes, inhaltlich aber vorstellbares Morphem (z. B. im Imperativ »lauf&la

Zum vollständigen Artikel

Ad­hor­ta­tiv

Adhortativ Worttrennung: Ad|hor|ta|tiv Imperativ, der zu gemeinsamer Tat auffordert (z. B. hoffen wir es!) spätlateinisch adhortativus = mahnend, zu: a

Zum vollständigen Artikel
↑ Nach oben