Suche nach “desavouieren” 17 Treffer

de­s­a­vou­ie­ren

desavouieren Von Duden empfohlene Trennung: des|avou|ie|ren Alle Trennmöglichkeiten: de|s|a|vou|ie|ren in der Öffentlichkeit bloßstellen nic

Zum vollständigen Artikel

De­s­a­vou­ie­rung

Desavouierung Von Duden empfohlene Trennung: Des|avou|ie|rung Alle Trennmöglichkeiten: De|s|a|vou|ie|rung das Desavouieren; das Desavouiertwerden Synonyme zu D

Zum vollständigen Artikel

auf­schmei­ßen

aufschmeißen Worttrennung: auf|schmei|ßen bloßstellen, blamieren Synonyme zu aufschmeißen blamieren, bloßstellen, desavouieren, kompromittieren, vorführ

Zum vollständigen Artikel

an­pran­gern

anprangern Worttrennung: an|pran|gern Beispiel: ich prangere an öffentlich tadeln, verurteilen, brandmarken, als Missstand herausstellen, an die Öffentlichk

Zum vollständigen Artikel

gei­ßeln

geißeln Worttrennung: gei|ßeln Beispiel: ich geiß[e]le aufs Heftigste anprangern (früher) jemanden, sich mit einer Geißel h

Zum vollständigen Artikel

auf­spie­ßen

aufspießen Worttrennung: auf|spie|ßen mit einem spitzen Gegenstand aufnehmen auf eine Nadel o. Ä. stecken und auf etwas befestigen

Zum vollständigen Artikel

kom­pro­mit­tie­ren

kompromittieren Worttrennung: kom|pro|mit|tie|ren durch eine Äußerung oder ein Verhalten jemandes, dem eigenen Ansehen schaden; bloßstellen Beispiel jemanden

Zum vollständigen Artikel

bloß­stel­len

bloßstellen Worttrennung: bloß|stel|len vor anderen, in der Öffentlichkeit blamieren, eine für einen selbst, für eine andere Person blamable Handlung o.

Zum vollständigen Artikel

ver­leug­nen

verleugnen Worttrennung: ver|leug|nen sich nicht zu jemandem, etwas bekennen [sondern sich energisch davon distanzieren] Beispiele die Wahrheit, seine Ideale verleugnen er ka

Zum vollständigen Artikel

bla­mie­ren

blamieren Worttrennung: bla|mie|ren jemandem eine Blamage bereiten; jemanden bloßstellen, lächerlich machen sich bloßstellen Synony

Zum vollständigen Artikel

vor­füh­ren

vorführen Worttrennung: vor|füh|ren (zur Untersuchung, Begutachtung o. Ä.) vor jemanden bringen (eine Ware) betrachten lassen; anbietend,

Zum vollständigen Artikel

leug­nen

leugnen Worttrennung: leug|nen (etwas, was einem zur Last gelegt oder über einen behauptet wird) für nicht zutreffend oder bestehend erklären (et

Zum vollständigen Artikel

he­r­ab­wür­di­gen

herabwürdigen Von Duden empfohlene Trennung: he|rab|wür|di|gen Alle Trennmöglichkeiten: he|r|ab|wür|di|gen auf verletzende Weise nicht mit dem nötige

Zum vollständigen Artikel

he­r­ab­set­zen

herabsetzen Von Duden empfohlene Trennung: he|rab|set|zen Alle Trennmöglichkeiten: he|r|ab|set|zen niedriger, geringer werden lassen; reduzieren, senken

Zum vollständigen Artikel

de­mü­ti­gen

demütigen Worttrennung: de|mü|ti|gen jemanden durch Worte oder Handlungen in seiner Würde, seinem Stolz verletzen sich vor jemandem erniedrigen, hera

Zum vollständigen Artikel
↑ Nach oben