Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Punkt

Zu weiteren Informationen:

Abkürzungen (D 1–6)
Anführungszeichen (D 10, 11)
Auslassungspunkte (D 17, 18)
Gedankenstrich (D 46)
Klammern (D 99)

 

D 152:

Der Punkt ist das neutrale Satzschlusszeichen. Er steht nach einem einfachen oder einem zusammengesetzten Satz. (Ein zusammengesetzter Satz besteht aus mehreren inhaltlich und/oder grammatisch zusammengehörenden Teilsätzen.)

(Sätze in diesem Sinn werden durch ein Fragezeichen als Frage oder durch ein Ausrufezeichen als besonders nachdrücklich gekennzeichnet; vgl. D 36, 37 <§70> sowie D 19, 20 <§69>.)

  • Es wird Frühling.
  • Wir freuen uns auf euren Besuch.
  • Wenn du willst, kannst du mitkommen.
  • Das geht nicht.
    (Als Frage: Das geht nicht?)
    (Mit Nachdruck: Das geht nicht!)

Fragenebensätze haben keinen Einfluss auf das Satzschlusszeichen. Wenn ein zusammengesetzter Satz als Ganzes nicht als Frage oder als nachdrückliche Äußerung gekennzeichnet werden soll, steht am Ende ein Punkt. (Vgl. auch Erläuterung zu D 36.)

  • Sie weiß, wann er kommt.
  • Weiß sie, wann er kommt?
  • Sie sollte doch wissen, wann er kommt!

 

D 153:

Der Punkt steht nicht nach frei stehenden (vom übrigen Text deutlich abgehobenen) Zeilen <§ 68>. Das gilt z. B. für:

1. Überschriften, Buch- und Zeitungstitel <§ 68 (1)>;

  • Der Frieden ist gesichert
    Nach schwierigen Verhandlungen zwischen den Vertragspartnern ...
  • Jedermann
    Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
  • Die Aktion
    Wochenschrift für Politik, Literatur, Kunst

2. Anschriften in Briefen und auf Umschlägen;

  • Herrn
    Konrad Meier
    Rüdesheimer Straße 29
    65197 Wiesbaden

3. Datumszeilen;

  • Mannheim, 27.7.2017

4. Grußzeilen und Unterschriften <§ 68 (3)>.

  • Mit herzlichem Gruß
    Ihre Veronika Meier

(Zur Briefanrede vgl. D 132.)

 

D 154:

Der Punkt steht nach Zahlen, um sie als Ordnungszahlen zu kennzeichnen <§ 104>. Steht eine Ordnungszahl mit Punkt am Satzende, so wird kein zusätzlicher Schlusspunkt gesetzt <§ 105>.

  • Sonntag, den 15. April
  • Friedrich II., König von Preußen
  • Katharina von Aragonien war die erste Frau Heinrichs VIII.
↑ Nach oben