Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Laut-Buchstaben-Zuordnung

Für die Schreibung des Deutschen verwenden wir eine Buchstabenschrift, in der die Laute der gesprochenen Sprache und die Buchstaben der geschriebenen Sprache als einander zugeordnet betrachtet werden. Rechtschreibliche Schwierigkeiten ergeben sich vor allem dort, wo gleiche Laute durch unterschiedliche Buchstaben repräsentiert sind.

Zu weiteren Informationen:
Fremdwörter (D 38)
s-Schreibung: s, ss und ß (D 159)

D 133:

Die richtige Schreibung eines Wortes kann häufig aus der Schreibung verwandter Wörter abgeleitet werden <Regelabschnitt A, Vorbemerkung (2.2)>.

  • Gewähr (Garantie), aber: Gewehr (zu: Wehr, wehrhaft)
  • Rechen (Harke), aber: sich rächen (zu: Rache)
  • Bändel (zu: Band)
  • Karamell (wegen: Karamelle)
  • nummerieren (wegen: Nummer)

Dabei wird nicht nur die sprachgeschichtliche Verwandtschaft, sondern in einigen Fällen auch eine inhaltliche Verwandtschaft zugrunde gelegt.

  • Quäntchen (Eigentlich zu »Quent«, dem Namen eines früheren deutschen Handelsgewichts, das seinerseits auf das lateinische »quintus« [fünfter Teil] zurückgeführt werden kann. Heute wird das Wort eher mit »Quantum« in Verbindung gebracht; daher die neue Schreibung mit »ä«.)
↑ Nach oben