Duden Suchbox

zunehmen

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/748602/revisions/1325767/view


zu­neh­men

Wortart: starkes Verb

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
zu|neh|men

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu zunehmen

  • anschwellen, ansteigen, anwachsen, sich ausdehnen, sich ausweiten, sich erhöhen, größer/stärker werden, steigen, sich steigern, sich vergrößern, sich vermehren, sich verstärken, sich vervielfachen, sich vervielfältigen, wachsen; (bildungssprachlich) expandieren, sich potenzieren; (umgangssprachlich) zulegen
  • dicker/schwerer werden; (umgangssprachlich) aufgehen wie ein Hefekloß/wie ein Pfannkuchen, auseinandergehen, in die Breite gehen, zulegen

Aussprache

Betonung:
zu̲nehmen

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich nehme zu ich nehme zu  
  du nimmst zu du nehmest zu nimm zu!
  er/sie/es nimmt zu er/sie/es nehme zu  
Plural wir nehmen zu wir nehmen zu  
  ihr nehmt zu ihr nehmet zu
  sie nehmen zu sie nehmen zu  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich nahm zu ich nähme zu
  du nahmst zu du nähmest zu, nähmst zu
  er/sie/es nahm zu er/sie/es nähme zu
Plural wir nahmen zu wir nähmen zu
  ihr nahmt zu ihr nähmet zu, nähmt zu
  sie nahmen zu sie nähmen zu
Partizip I zunehmend
Partizip II zugenommen
Infinitiv mit zu zuzunehmen

Bedeutungen und Beispiele

    1. sich vergrößern, sich erhöhen, sich verstärken, sich vermehren; wachsen, steigen

      Beispiele

      • die Windstärke nimmt zu
      • die Schmerzen nehmen wieder zu
      • die Bevölkerung nimmt immer noch zu
      • seine Erregung nahm immer mehr zu
      • die Tage nehmen zu (werden länger)
      • der Mond nimmt zu (es geht auf Vollmond zu)
      • <oft im 1. Partizip>: in zunehmendem Maße
      • mit zunehmendem Alter wurde er immer geiziger
      • zunehmender Mond
    2. von etwas mehr erhalten; gewinnen (4b)

      Beispiele

      • an Größe, Höhe, Stärke zunehmen
      • er hat an Erfahrung, Macht, Ansehen zugenommen
      • der Wind hat an Stärke zugenommen
      • er hat an Gewicht zugenommen
    3. sein Körpergewicht vermehren; schwerer, dicker werden

      Beispiel

      sie hat stark, sehr, beträchtlich zugenommen
  1. hinzunehmen

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    ich werde noch etwas Zucker zunehmen
  2. zusätzlich aufnehmen

    Gebrauch

    Handarbeiten

    Beispiele

    • Maschen zunehmen
    • <auch ohne Akkusativ-Objekt>: von der zwanzigsten Reihe an muss man zunehmen

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Richtiges und gutes Deutsch

lieferbar in ca. 2-6 Tagen
ab 19,95 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts