Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

ziepen

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/804087/revisions/1323025/view


zie­pen

Wortart: schwaches Verb

Gebrauch: landschaftlich, besonders norddeutsch

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
zie|pen

Aussprache

Betonung:
zi̲e̲pen

Herkunft

lautmalend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich ziepe ich ziepe  
  du ziepst du ziepest ziep, ziepe!
  er/sie/es ziept er/sie/es ziepe  
Plural wir ziepen wir ziepen  
  ihr ziept ihr ziepet
  sie ziepen sie ziepen  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich ziepte ich ziepte
  du zieptest du zieptest
  er/sie/es ziepte er/sie/es ziepte
Plural wir ziepten wir ziepten
  ihr zieptet ihr zieptet
  sie ziepten sie ziepten
Partizip I ziepend
Partizip II geziept
Infinitiv mit zu zu ziepen

Bedeutungen und Beispiele

  1. einen hohen, feinen pfeifenden Ton hören lassen

    Beispiel

    der Kanarienvogel ziepte aufgeregt
    1. jemanden an der Haut, den Haaren ziehen

      Beispiel

      er ziepte sie an ihren Locken
    2. kurz und stechend schmerzen

      Beispiele

      • das Einstechen hat ein bisschen geziept
      • <auch unpersönlich>: es ziepte ihr im Kreuz

Blättern

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts