wo

Wortart: Konjunktion
Wort mit gleicher Schreibung: wo (Adverb)
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: wo

Bedeutungsübersicht

  1. (veraltend) wenn
    1. zumal da, angesichts der Tatsache, dass …
    2. obwohl, während
    1. (landschaftlich salopp, nicht standardsprachlich) als
    2. (landschaftlich salopp, nicht standardsprachlich) als

Synonyme zu wo

da, zumal

Aussprache

Betonung: wo🔉

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. wenn

    Grammatik

    konditional

    Gebrauch

    veraltend

    Beispiele

    • die Konkurrenz wird uns bald einholen, wo nicht übertreffen
    • er hilft überall, wo möglich, wo immer er kann
    1. zumal da, angesichts der Tatsache, dass …

      Grammatik

      kausal

      Beispiele

      • was wollt ihr verreisen, wo ihr es [doch] zu Hause wie im Urlaub habt
      • warum hast du das gesagt, wo du doch weißt, wie empfindlich er ist
    2. obwohl, während

      Grammatik

      konzessiv

      Beispiel

      sie erklärte sich rundweg außerstande, wo sie [doch] nur keine Lust hatte
    1. als (1)

      Grammatik

      temporal

      Gebrauch

      landschaftlich salopp, nicht standardsprachlich

    2. als (2)

      Grammatik

      temporal

      Gebrauch

      landschaftlich salopp, nicht standardsprachlich

Blättern

↑ Nach oben