Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

win­ken

Wortart: unregelmäßiges Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: win|ken
Beispiel: gewinkt (häufig auch gewunken)

Bedeutungsübersicht

    1. durch Bewegungen besonders mit der Hand oder einem darin gehaltenen Gegenstand ein Zeichen geben
    2. jemanden durch eine Handbewegung auffordern heranzukommen
    3. durch eine oder mehrere Bewegungen mit der Hand oder einem darin gehaltenen Gegenstand veranlassen, sich irgendwohin zu bewegen
    4. etwas durch eine oder mehrere Bewegungen mit der Hand oder einem darin gehaltenen Gegenstand bedeuten, anzeigen
  1. für jemanden in Aussicht stehen, jemandem geboten werden

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu winken

Aussprache

Betonung: wịnken🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch winken = schwanken, winken, eigentlich = sich biegen, schwankende Bewegungen machen

Grammatik

Perfektbildung mit »hat«; 2. Partizip gewinkt, auch, besonders umgangssprachlich: gewunken
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich winkeich winke 
 du winkstdu winkest wink, winke!
 er/sie/es winkter/sie/es winke 
Pluralwir winkenwir winken 
 ihr winktihr winket 
 sie winkensie winken 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich winkteich winkte
 du winktestdu winktest
 er/sie/es winkteer/sie/es winkte
Pluralwir winktenwir winkten
 ihr winktetihr winktet
 sie winktensie winkten
Partizip I winkend
Partizip II gewinkt, gewunken
Infinitiv mit zu zu winken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. durch Bewegungen besonders mit der Hand oder einem darin gehaltenen Gegenstand ein Zeichen geben

      Beispiele

      • freundlich, mit der Hand, einem Taschentuch, zum Abschied winken
      • sie winkte schon von Weitem zur Begrüßung
      • Kinder standen am Straßenrand und winkten mit Fähnchen
      • sie winkte nur leicht [mit dem Kopf, mit den Augen], und sofort verließen sie den Raum
    2. jemanden durch eine Handbewegung auffordern heranzukommen

      Beispiele

      • dem Kellner winken
      • sie winkte einem Taxi
    3. durch eine oder mehrere Bewegungen mit der Hand oder einem darin gehaltenen Gegenstand veranlassen, sich irgendwohin zu bewegen

      Beispiele

      • jemanden zu sich winken
      • der Polizist winkte den Wagen zur Seite
    4. etwas durch eine oder mehrere Bewegungen mit der Hand oder einem darin gehaltenen Gegenstand bedeuten, anzeigen

      Beispiele

      • jemandem winken, sich still zu verhalten, zu schweigen
      • der Linienrichter winkte Abseits
  1. für jemanden in Aussicht stehen, jemandem geboten werden

    Beispiel

    dem Sieger winkt ein wertvoller Preis

Blättern

↑ Nach oben