Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

vorwärtsgehen

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/803831/revisions/1090754/view


vor­wärts­ge­hen

Wortart: unregelmäßiges Verb

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
vor|wärts|ge|hen

Synonyme zu vorwärtsgehen

sich fortentwickeln, Fortschritte machen, sich fortsetzen, funktionieren, gedeihen, vorangehen, vorrücken, sich weiterentwickeln, weitergehen, weiterschreiten; (gehoben) fortschreiten, voranschreiten; (schweizerisch) rücken; (umgangssprachlich) flutschen, klappen, laufen, schnurren, wie am Schnürchen/wie geschmiert gehen

Aussprache

Betonung:
vo̲rwärtsgehen

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit »ist«

Bedeutungen und Beispiele

  1. mit der Vorderseite voran gehen

    Beispiel

    man konnte nur langsam vorwärtsgehen
  2. besser werden, sich fortentwickeln

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    (umgangssprachlich) mit dem Projekt geht es gut, rasch, nur langsam vorwärts

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts