Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

vor­spre­chen

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: vor|spre|chen

Bedeutungsübersicht

  1. (ein Wort, einen Satz o. Ä.) zuerst sprechen, sodass es jemand wiederholen kann
  2. vor jemandem einen Text sprechen, um seine Fähigkeiten prüfen zu lassen
  3. (bei jemandem, irgendwo) einen Besuch machen [um eine Bitte, ein Anliegen vorzubringen, um eine Auskunft einzuholen o. Ä.]

Synonyme zu vorsprechen

Aussprache

Betonung: vorsprechen🔉

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich spreche vorich spreche vor 
 du sprichst vordu sprechest vor sprich vor!
 er/sie/es spricht vorer/sie/es spreche vor 
Pluralwir sprechen vorwir sprechen vor 
 ihr sprecht vorihr sprechet vor 
 sie sprechen vorsie sprechen vor 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich sprach vorich spräche vor
 du sprachst vordu sprächest vor, sprächst vor
 er/sie/es sprach vorer/sie/es spräche vor
Pluralwir sprachen vorwir sprächen vor
 ihr spracht vorihr sprächet vor, sprächt vor
 sie sprachen vorsie sprächen vor
Partizip I vorsprechend
Partizip II vorgesprochen
Infinitiv mit zu vorzusprechen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (ein Wort, einen Satz o. Ä.) zuerst sprechen, sodass es jemand wiederholen kann

    Beispiel

    [jemandem] ein schwieriges Wort immer wieder, eine Eidesformel vorsprechen
  2. vor jemandem einen Text sprechen, um seine Fähigkeiten prüfen zu lassen

    Beispiele

    • die Rede des Antonius vorsprechen
    • er hat am/beim Staatstheater vorgesprochen und sofort ein Engagement bekommen
  3. (bei jemandem, irgendwo) einen Besuch machen [um eine Bitte, ein Anliegen vorzubringen, um eine Auskunft einzuholen o. Ä.]

    Beispiel

    [wegen etwas, in einer Angelegenheit] beim/auf dem Wohnungsamt vorsprechen

Blättern

↑ Nach oben