Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

voreingenommen

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/645039/revisions/1237944/view


vor­ein­ge­nom­men

Wortart: Adjektiv

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
vor|ein|ge|nom|men

Bedeutung

von einem Vorurteil bestimmt und deshalb nicht objektiv

Beispiele

  • ein voreingenommener Kritiker
  • du bist ihr gegenüber voreingenommen

Synonyme zu voreingenommen

befangen, einäugig, einseitig, gefärbt, nicht neutral, parteiisch, parteilich, unsachlich, verblendet, verrannt, verzerrt, voller Vorurteile; (bildungssprachlich) nicht objektiv, subjektiv; (abwertend) engstirnig, tendenziös

Aussprache

Betonung:
vo̲reingenommen
Lautschrift:
[ˈfoːɐ̯|a͜inɡənɔmən]

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts