ver­pönt

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|pönt

Bedeutungsübersicht

unerwünscht

Beispiel

solche Beschuldigungen sind streng verpönt

Wussten Sie schon?

Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).

Synonyme zu verpönt

geächtet, nicht erlaubt, nicht geduldet, unzulässig, verboten; (gehoben) unstatthaft; (umgangssprachlich) tabu

Grammatik

Steigerungsformen

Positiv verpönt
Komparativ verpönter
Superlativ am verpöntesten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ - verpönter - verpönte - verpöntes - verpönte
Genitiv - verpönten - verpönter - verpönten - verpönter
Dativ - verpöntem - verpönter - verpöntem - verpönten
Akkusativ - verpönten - verpönte - verpöntes - verpönte

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ der verpönte die verpönte das verpönte die verpönten
Genitiv des verpönten der verpönten des verpönten der verpönten
Dativ dem verpönten der verpönten dem verpönten den verpönten
Akkusativ den verpönten die verpönte das verpönte die verpönten

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv Artikelwort Adjektiv
Nominativ kein verpönter keine verpönte kein verpöntes keine verpönten
Genitiv keines verpönten keiner verpönten keines verpönten keiner verpönten
Dativ keinem verpönten keiner verpönten keinem verpönten keinen verpönten
Akkusativ keinen verpönten keine verpönte kein verpöntes keine verpönten

Blättern

↑ Nach oben